29
Jul

Marvin Maierhöfer und Malgorzata Mazur Stadtmeister 2016

Gepostet in News,Wettkämpfe von Kevin Kasprus

Am 23. Juli fanden die alljährlichen Nürtinger Stadtmeisterschaften im Schwimmen um den Titel des/der Stadtmeisters/in statt. Aufgrund der Sanierungsarbeiten am Hallenbad Zizishausen, wurde der Wettkampf dieses Jahr im Hallenbad Nürtingen ausgetragen. Wie auch in den Vorjahren darf jeder Schwimmer 50m in den Lagen: Schmetterling, Rücken, Brust und Kraul zurücklegen. Die einzelnen Zeiten aus diesen Lagen werden am Ende addiert und ergeben so die Endzeit, die entscheidend für den Titel des Stadtmeisters/in ist. Beim Vierkampf wurden nur Schwimmer gewertet die älter als der Jahrgang 2005 sind, die jüngeren dürfen nur den Dreikampf schwimmen. Das heißt Rücken, Brust und Kraul. Zusätzlich gab es noch die Familienstaffeln und nach Jahren auch wieder eine Juxstaffel.

Bei den Damen sicherte sich nach jeweils 50m Schmetterling, Rücken, Brust und Freistil Malgorzata Mazur mit einer gesamt Zeit von 2:19,73 Minuten den Stadtmeistertitel und konnte sich noch den Titel als jüngste Stadtmeisterin holen. Nach ihr erreichte Carina Stoll mit der Zeit von 2:24,68 Minuten den zweiten Platz. Leonie Ninfa Lo Bue konnte sich mit der Zeit von 2:25,99 Minuten den dritten Platz sichern.

 

Bei den Herren sicherte sich im Vierkampf Marvin Maierhöfer in der Zeit von 1:55,15 Minuten den Stadtmeistertitel. Dahinter Michael Minich mit einer Zeit von 2:05,37 Minuten und wurde zweiter, gefolgt von Simon Stoll der mit der Zeit von 2:07,52 Minuten der sich so den dritten Platz sicherte.

 

Übersicht aller Sieger der einzelnen Wertungsklassen:

Hier klicken

Tags: ,

Kommentare:

Irene gruben schrieb am 1. August 2016 um 14:45

Carina Stoll wurde doch zweite,wieso steht ihr Name dann in der Überschrift und nicht Malgorzata Mazur ?

Kevin Kasprus schrieb am 2. August 2016 um 12:00

Danke für den Hinweis, wurde korrigiert