26
Jun

Trainingslager Caorle 2017

Gepostet in Allgemein,News von Kevin Kasprus

Wie in den vergangenen Jahren ging es für die Nürtinger Schwimmer/-innen auch in diesem Jahr in der zweiten Pfingstwoche ins Trainingslager nach Caorle.

Am Samstag den 10. Juni machten sich 20 Schwimmer/-innen, in Begleitung von drei Trainern (Julia, Gerd und Meike) der TG Nürtingen gemeinsam, wie auch im letzten Jahr, mit den Schwimmfreunden des TSV Berkheim auf den Weg nach Caorle. Nach einer langen Busfahrt kamen alle Samstagabend in Caorle an. Nach dem beziehen der Bungalows, konnten sie das erste Abendessen im Restaurant des Hotels genießen. Für die Schwimmer/-innen standen täglich zwei mal zwei Trainingsstunden im Wasser und zusätzlich eine Landeinheit hinter den Bungalows an. Das Wassertraining fand von 8-10Uhr und von 17.30-19.30Uhr statt. Es wurde im 50m-Becken trainiert, somit konnten die Schwimmer/-innen für die kommenden Freibadwettkämpfe Erfahrungen sammeln und eine gute Basis schaffen.

In den Pausen zwischen den Trainingseinheiten nutzten alle die Gelegenheit ans Meer zu gehen und sich dort die Zeit zu vertreiben oder diverse Spiele zu spielen. An einigen Tagen gab es nachmittags auch kleine Theorie Einheiten, bei denen viele neue Kenntnisse bezüglich Ernährung, Ausschreibung von Wettkämpfen gewonnen wurden und anhand einer Videoanalyse auch Stilistische Ungenauigkeiten entdeckt wurden, die es nun zu verbessern gilt. Einige Schwimmer/-innen waren dieses Jahr zum ersten Mal dabei und konnten sich, sowie die anderen, auf ein Frühstückbuffet, Mittagessen und Abendessen im Hotelkomplex des Feriendorfes PRA‘ DELLE TORRI freuen. Das Mittagessen bestand aus einem Salatbuffet und einem Nudelgericht. Beim Abendessen gab es ein Salatbuffet, Pizza bzw. Fleischgerichte und einen Nachtisch.

Über das gesamte Trainingslager hinweg gab es nur an einem Tag richtig schlechtes Wetter der eine Trainingseinheit am Abend um ca. 30Min verzögerte, ansonsten konnte es bei durchweg schönem Wetter durchgeführt werden.

Ein großes Lob geht an die Trainer, die das Trainingslager erst möglich gemacht haben.

Tags: ,

Kommentare: